Adelaide

“…Eine Rolle muss noch dringend erwähnt werden: Almerija Delic hat als Hofdame Adelaide zwar leider nur wenig zu singen. Aber darstellerisch treibt sie die Figur der ältlichen Adligen in herrlich Absurdität: Delic bewegt sich abgehackt wie eine Gliederpuppe, schabt wie ein Äffchen in ihren Haaren, bricht mit irrem Blick jede Melancholie, kurz: Jeder Moment mit ihr auf der Bühne ist eine wahre Freude…”

24.11.13 / Noz / Ralf Döring

Advertisements