Operettengala – Bei einem Tee a deux

Bei einem Tee à deux
OPERNHAUS DORTMUND
Festliche Operettengala

Zum dritten Mal bitten das Ensemble und der Chor der Oper Dortmund sowie die Dortmunder Philharmoniker zu einer Operettengala ins Opernhaus. Die vielfältige und bunte Welt der Operette hat sich in den Dortmunder Spielplänen der letzten Jahre gespiegelt, in dem sich von Klassikern wie der Lustigen Witwe bis zur Jazz-Operette Roxy und ihr Wunderteam die verschiedensten Ausprägungen des beliebten Genres wiederfinden – doch die Operette ist unerschöpflich, und viele ihrer Schätze sind viel zu selten zu hören. Wieder einmal gehen die Dortmunder Musiker auf Entdeckungsreise und zaubern neben bekannten Hits auch kostbare Raritäten auf die Bühne. Die Moderation übernimmt Dortmunds Operetten-Doyen Ks. Hannes Brock.

Besetzung
Moderation: Ks. Hannes Brock
Mitwirkende: Almerija Delic, Emily Newton, Ashley Thouret, Tamara Weimerich, Morgan Moody, Fritz Steinbacher, Luke Stoker, Joshua Whitener
Mit dem: Opernchor Dortmund
Mit den: Dortmunder Philharmonikern
Musikalische Leitung: Philipp Armbruster
Szenische Einrichtung: Alexander Becker
Regieassistenz: Bjarne Gedrath
Choreografische Mitarbeit: Adriana Naldoni
Ausstattung: N.N.
Chor: Manuel Pujol
Dramaturgie: Georg Holzer